Eifersucht als Beziehungskiller

EifersuchtMachen Sie sich Sorgen, dass Ihr Partner vielleicht nicht so sehr in Sie verliebt und auf Sie fixiert ist, wie Sie sich dies wünschen? Sind Sie eifersüchtig auf andere Menschen mit denen Ihr Partner Kontakt hat, beruflich oder privat? Gibt es Ihnen einen leichten Stich, wenn Ihr Partner mit anderen lacht und scherzt? Kreisen Ihre Gedanken häufig darum, ob der Partner möglicherweise etwas mit jemand anderem anfangen könnte oder Sie ihn/sie gar verlieren könnten? Kommen solche Gedanken, wenn sich der andere nicht wie verabredet meldet oder später nach Hause kommt als gedacht?

Wenn Sie sich in diesen beschriebenen Beispielen wiederfinden, sollten Sie unbedingt weiterlesen. Denn definitiv ist es nicht gut für Sie und Ihr Selbstbewusstsein und am Ende auch nicht gut für Ihre Beziehung, wenn Sie solche Gedanken beschäftigen.

Eifersucht kommt in den meisten Beziehungen vor - und wird häufig zum Grund für eine Trennung

Bei der Eifersucht werden im Geiste Horrorvorstellungen ausgemalt, dass der Partner einen betrügen oder für jemand anderen verlassen könnte. Je mehr man sich in diese Gedanken hineinsteigert, desto mehr Indizien meint man zu entdecken, die auf ein solches Szenario hindeuten. Ein Teufelskreis. In fast allen Fällen führt diese Form von Eifersucht dann dazu, dass man versucht, den Lebenspartner zu überwachen und auf ihn aufzupassen. Teilweise wird sogar versucht, den anderen daran zu hindern, alleine wegzugehen, um Kontakte zum anderen Geschlecht von vorne herein zu unterbinden.

Das Verhältnis innerhalb der Beziehung verschlechtert sich mit der Zeit dann immer mehr. Regelmäßige Streitereien brechen aus und machen eine einst glückliche Beziehung zur Hölle für beide Partner. Früher oder später geht die Beziehung dann in fast allen Fällen in die Brüche. Nicht selten passiert es, dass man, provoziert durch das eigene Verhalten, letztlich verlassen wird, da es der Partner in der Beziehung einfach nicht mehr ausgehalten hat. Es ist fast wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Kann Eifersucht denn nicht auch berechtigt sein? Was, wenn der oder die Partner/in wirklich jemand Anderen hat?

Wenn Sie eine starke Eifersucht verspüren, sind zwei Möglichkeiten denkbar:

1. Fall: Ihre Einschätzung ist falsch und die Eifersucht unbegründet.

Ihr Partner ist Ihnen treu und liebt Sie. Für alles, was auf ein Fehlverhalten des Partners hingedeutet hat, gibt es andere Erklärungen. Ihre Eifersucht führt lediglich zu einer zunehmenden Unzufriedenheit Ihres Partners innerhalb der Beziehung. In diesem Fall kann die Eifersucht langfristig dazu führen, dass die Beziehung scheitert, da Ihr Partner soweit unter Ihrer Eifersucht leidet, dass der- oder diejenige früher oder später aus der Beziehung ausbricht.

2. Fall: Ihre Verdächtigungen haben einen realen Hintergrund.

Ihr Partner ist tatsächlich so unerfüllt in der Beziehung, dass es für diesen zur Option wird, die Beziehung zu beenden und/oder mit einem neuen Partner eine Affäre/Beziehung zu beginnen. Doch bringt Sie die in diesem Fall begründete Eifersucht Ihrem Ziel näher, Ihren Partner zu halten? Nein, denn Sie werden auf kaum jemanden jemals so umfassend aufpassen können, dass es nicht möglich wäre, jemand Neues kennenzulernen oder fremdzugehen. Und selbst wenn Sie dies schaffen, was für eine Beziehung würden Sie dann führen? Sie wollen doch schließlich nicht, dass Ihr Partner Ihnen lediglich aus dem Grund treu ist, weil Sie jegliche Möglichkeiten zum Fremdgehen im Keim ersticken. Ihnen bliebe dann immer das ungute Gefühl, dass Ihr Partner vermutlich ohne zu zögern untreu würde, wenn Sie einmal nicht aufgepasst haben. Dabei wünschen Sie doch sicher etwas ganz anderes: Sie wollen, dass Sie geliebt werden, der andere auf Sie fixiert ist und eine intensive Sehnsucht danach verspürt, zu Ihnen zu gehören. Sie wollen, dass Ihr Partner für sich selber weiß, dass Sie der einzige Mensch für ihn/sie sind und dies auch nach außen hin zeigt. Sie wollen, dass Ihr Partner zu Ihnen gehört - diese unglaubliche Verbindung, die Sie beide für den Rest Ihres Lebens zusammenschweißt. Mit Eifersucht erreichen Sie allerdings genau das Gegenteil, da Sie Ihrem Partner damit zu viel Macht über die Beziehung geben.

Eifersucht ist Gift für Ihre Beziehung

Die Eifersucht hilft Ihnen also kein Stück weiter, sondern ist absolut kontraproduktiv und zumeist der einzige Grund, warum eine Beziehung letztlich scheitert. Zudem ist Eifersucht etwas, dass Sie in jede weitere Beziehung als Ballast mit einbringen werden. Der wichtigste Schritt für Sie ist also zunächst, zu der Erkenntnis zu gelangen, dass diese Form der Eifersucht Ihnen im Wege steht und Sie diese unbedingt loswerden müssen.

Was ist die Ursache der Eifersucht?

Wie alle Gefühle hat auch die Eifersucht Ihren Ursprung in Ihrem Unterbewusstsein. Sie tritt meist dann auf, wenn wir unterbewusst der Ansicht sind, nicht gut genug zu sein, meist in Kombination mit der Angst vor dem Verlassenwerden und der Angst vorm alleine sein. Hinzu kommt die Überzeugung, dass man die Zuwendung des Partners für das persönliche Glück unbedingt benötigt. Diese unterbewusste Wahrnehmung treibt einen dann schnell in eine Abhängigkeit vom Partner und führt zur Eifersucht. Da dies alles unterbewusst geschieht, helfen hier gute Ratschläge wenig weiter.

Wie Sie die Eifersucht überwinden und Beziehungen auf eine völlig neue Art führen können

Sie müssen das Problem genau an der Stelle angehen, wo es entsteht: In Ihrem Unterbewusstsein. Sie müssen ein größeres Selbstwertgefühl und mehr Selbstvertrauen aufbauen. Sie müssen dahin kommen, dass Sie so selbstbewusst werden und sich Ihres Partners so sicher werden, dass der- oder diejenige sich Ihrer selbstsicheren Aura einfach nicht mehr entziehen kann. Wenn Ihnen dies gelingt, werden Sie Beziehungen auf eine vollkommen neue Art führen können, weitaus tiefgehender, als Sie dies bisher erfahren haben. So können Sie sich gemeinsam eine viel stärkere Verbindung zueinander aufbauen, die auf gegenseitigem Vertrauen und Selbstbewusstsein beruht.

Ihr Unterbewusstsein muss also dahingehend beeinflusst werden, dass die übertriebene, zerstörerische Form von Eifersucht verschwindet und durch wesentlich nützlichere Gefühle ersetzt wird. Mit dem Mental-Coaching "Eifersucht überwinden" können Sie genau dies erreichen. Ihr Unterbewusstsein wird von all den negativen Gedanken und Emotionen befreit, die in Ihnen die Eifersucht auslösen. An deren Stelle werden neue Glaubenssätze und positive Gefühle gesetzt, so dass Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen gestärkt werden. Anschließend wird es Ihnen leicht fallen, Ihren Partner in Ihren Bann zu ziehen, sowie eine glückliche und für beide Seiten erfüllte Partnerschaft aufzubauen.

Probieren Sie das Mental-Coaching "Eifersucht überwinden" einfach aus. Sie werden überrascht sein, wie viel besser Sie sich anschließend fühlen werden und wie leicht es Ihnen gelingen wird, genau die Beziehung zu Ihrem Partner aufzubauen, die Sie sich doch so sehr wünschen. Viele Kunden berichten über eine regelrechte Wende mit erstaunlichen Verbesserungen innerhalb Ihrer Beziehung, die im Gegensatz zu Misstrauen und Unsicherheit innerhalb kürzester Zeit durch Harmonie und gegenseitigem Vertrauen bestimmt wird.

Mehr zum Thema Eifersucht erfahren Sie über den folgenden Link:

Eifersucht bekämpfen leicht gemacht

Klicken Sie auf den folgenden Link für mehr Informationen zum Mental-Coaching "Eifersucht überwinden":

Zum Mental-Coaching "Eifersucht überwinden"

Wie bewerten Sie diesen Artikel?
Leserbewertung: 4.5 Sterne (13 Nutzer haben bewertet)